Königinmutter Tui Anhänger


Königinmutter Tui Anhänger

(Material: Silber-goldplattiert)
28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Altägyptischer Goldschmuck, Neues Reich, 19. Dynastie (um 1290–1213 v. Chr.), Herkunft unbekannt. Frauenfigur, gegossen in einer Form als massives Goldblech. Die Öffnungen zwischen dem herabhängenden rechten Arm und Körper, hinter den Beinen und zwischen Federn und Krone wurden nach dem Guß ausgemeißelt.

Beleg dafür sind die scharfen Kanten an allen Öffnungen. Der Name der Königin Tui auf der Rückseite wurde ebenfalls nachträglich eingearbeitet. Der Anhänger besitzt besondere Bedeutung, da es von der Königin Tui, der Ehefrau König Sethos’ I. (1290–1279) und Mutter Ramses’ II. (1279–1213), nur ganz wenige Darstellungen gibt.

Gewand und Ausstattung der Figur sind typisch für Königinnen dieser Zeit. Die stark abgenutzten Reste einer Doppelöse am Original lassen darauf schließen, daß die Figur als Anhänger oder aufgenäht wie Schmuck getragen wurde, möglicherweise als Amulett.

Der Anhänger wird ohne Kette geliefert.
28 x 10 mm

Auswahl: Königinmutter Tui Anhänger

Artikel-Nr. Material Preis
R406-0002 Silber-sulfiert 22,00 *
R406-0003 Silber-goldplattiert 28,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Diese Kategorie durchsuchen: Ägypter